Einführung in die Betriebswirtschaftslehre Zertifikatsmodul

Wenn Sie dieses Modul absolviert haben, können Sie...

  • den grundlegenden Aufbau und die Funktionsweise von Unternehmen beschreiben,
  • aus einer Perspektive heraus, die das Unternehmen als offenes, dynamisches und soziales System versteht, Fragestellungen zu managementrelevanten Betrachtungen bearbeiten,
  • Kernproblemstellungen und Instrumentarien der betrieblichen Funktionsbereiche unter Verwendung der wirtschaftswissenschaftlichen Fachterminologie erläutern,
  • die gängigen Methoden und Konzepte der Betriebswirtschaft anwenden und somit abstrakte Problemstellungen selbstständig lösen,
  • Zielsysteme von Organisationen beschreiben und darauf beruhende Handlungsempfehlungen ableiten,
  • Problemstellungen, die mit den konstitutiven Entscheidungen einer Unternehmung verbunden sind, auflisten und mit adäquaten Methoden bearbeiten,
  • Planungs- und Kontrollinstrumente sowie den generellen Aufbau von Organisationen erklären,
  • zwischen den einzelnen Teilgebieten der Personalwirtschaft differenzieren und diese erklären.

Außerdem erlangen Sie Einblicke in die Grundlagen des Innovationsmanagements, des Marketings und der Produktions- und Materialwirtschaft sowie der finanzwirtschaftlichen Unternehmenssteuerung.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung oder Zertifikat (bei Bestehen der fakultativen Abschlussprüfung, hier eine Klausur).

Beginn

Jederzeit

Leistungsumfang

5 Credit-Points

Akkreditierung

Die Zertifikatskurse sind zugelassen durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)


Verwandte Artikel